Anforderung

Wir fördern Projekte und Aktivitäten von anerkannten Trägern der freien Jugendhilfe, von anerkannten kirchlichen Trägern oder gemeinnützigen Institutionen. Voraussetzung für die Förderung ist, dass die Projekte innovativ sind oder Modellcharakter haben und dass sie einen Bezug zur Stadt Köln bzw. zum Wirtschaftsraum Köln haben. Anträge für wissenschaftliche Projekte können nur Kölner Lehr-, Wissenschafts- und Forschungsinstitutionen - insbesondere die Universität zu Köln und die Technische Hochschule Köln - stellen. Eine Förderung von Einzelpersonen ist nicht möglich.

Die Vergabe der Stiftungsmittel ist zweckgebunden im Sinne der Satzung und Förderrichtlinien und auf maximal 4 Jahre begrenzt. Die Vergabe von Spenden ist nicht möglich.

Informieren Sie sich in den Förderrichtlinien, ob die Zielsetzung Ihres Projekts mit den Förderschwerpunkten und der Förderregion übereinstimmt. Wir bieten Ihnen an, dass Sie im Vorfeld der Antragstellung ein persönliches Beratungsgespräch mit uns führen, in dem Sie diese und weitere Fragen besprechen können. Zusätzlich beraten wir Sie auch gerne telefonisch oder per E-Mail.

Weitere Informationen unter:

Förderrichtlinien (PDF)

Satzung (PDF)