Sie haben kein javascript in Ihrem Browser aktiviert! Unsere Seite kann Ihnen deswegen nicht korrekt angezeigt werden! Bitte nutzen Sie zur Navigation unsere Sitemap.

 

RheinEnergie Jugend/Beruf, Wissenschaft

Die RheinEnergieStiftung Jugend/Beruf, Wissenschaft, gegründet 1998 als GEW Stiftung Köln, fördert aus den Erträgen des Stiftungskapitals von derzeit rund 27 Millionen Euro zu gleichen Teilen Projekte soziale und wissenschaftliche Projekte im Kölner Wirtschaftsraum.

Bei den sozialen Projekten liegt der Schwerpunkt auf der Bildungsförderung. Arbeitslosigkeit, Konkurrenz auf dem Ausbildungsmarkt und Stellenabbau sind für junge Menschen ein zentrales Problem. Schwierigkeiten drohen insbesondere benachteiligten Jugendlichen ohne qualifizierten Berufs-/Schulabschluss oder jungen Ausländerinnen und Ausländern. Defizite bei der Erziehung und Sozialisierung lassen die Jugendlichen häufig an den Anforderungen und Übergängen von Schule und Arbeitswelt scheitern. Die RheinEnergieStiftung Jugend, Beruf, Wissenschaft fördert Projekte, die die Chancengleichheit sozial benachteiligter Jugendlicher im Hinblick auf Bildung verbessern, ihnen den Start ins Berufsleben erleichtern und sie während ihrer Ausbildung begleiten. Darüber hinaus unterstützt die Stiftung Projekte zur Förderung Hochbegabter.

Auch Wissenschaft und Forschung stehen ständig neuen Herausforderungen gegenüber. Um innovative Wissenschafts- und Forschungsvorhaben umsetzen zu können, bedürfen Fachhochschulen und Universitäten neben Zuwendungen der öffentlichen Hand der Förderung durch Wirtschaft, Verbände, private Organisationen, aber auch durch private Stiftungen. Auf dem wissenschaftlichen Feld unterstützt die Stiftung vorwiegend Forschungsvorhaben der Kölner Wissenschafts-, Lehr und Forschungseinrichtungen.

 

> In die Tat umgesetzt: Zwei Stiftungsprojekte im Film

 
RheinEnergie Stiftungen  / Jugend, Beruf, Wissenschaft
 
drucken .... Drucken
Platzhalter Kontakt | Impressum | Sitemap Platzhalter RheinEnergie