Direkt zum Inhalt Direkt zur Hauptnavigation

180 Grad Wende - Engagementpreis

Dass von uns geförderte Projekte Preise erhalten, ist schon öfter geschehen und freut uns immer wieder aufs Neue. Dass aber ein von uns geförderter Träger selber einen Preis auslobt, ist neu. Am 25. April war unser Geschäftsführender Vorstand, Prof. Dr. Susanne Hilger, mit dabei, als das Jugendbildungs- und Sozialwerk Goethe e. V. erstmals vier Preise auslobte und damit das Engagement von Alparslan Korkmaz, Christiane von Stechow, Manfred Kahl und Matthias Ferring sowie Sheren Al Khour würdigte.

Dass von uns geförderte Projekte Preise erhalten, ist schon öfter geschehen und freut uns immer wieder aufs Neue. Dass aber ein von uns geförderter Träger selber einen Preis auslobt, ist neu.

Am 25. April war unser Geschäftsführender Vorstand, Prof. Dr. Susanne Hilger, mit dabei, als das Jugendbildungs- und Sozialwerk Goethe e. V. erstmals vier Preise auslobte und damit das Engagement von Alparslan Korkmaz, Christiane von Stechow, Manfred Kahl und Matthias Ferring sowie Sheren Al Khour würdigte.

Jeder Preis stand hierbei für eine bestimmte Kategorie. Die Schlagworte waren: CHANCEN SCHAFFEN, VERANTWORTUNG TRAGEN, EINSATZ FÜR DAS MITEINANDER und VORBILD SEIN.

Beindruckt und berührt waren wir von den Geschichten, die mit den Personen verbunden waren und von ihrem ehrenamtlichen Engagement zeugten.

Wir gratulieren herzlich den fünf Preisträgerinnen und Preisträgern und bedanken uns für ihren Einsatz. Unser Dank gilt gleichermaßen auch dem Verein, der sich seit nunmehr sieben Jahren mit seinem inzwischen 500 Multiplikatoren umfassenden Netzwerk für ein gewaltfreies Miteinander einsetzt.

Seit über drei Jahren werden sie dabei von der RheinEnergieStiftung Jugend/Beruf, Wissenschaft auf dem Gebiet der Arbeitsmarktintegration der Jugendlichen finanziell unterstützt. Gemeinsam eröffnen wir den jungen Menschen damit Chancen für eine selbstbestimmte Zukunft und echte Teilhabe in unserer Gesellschaft und schaffen so für sie die 180 Grad Wende aus der Perspektivlosigkeit.


Bei  Verwendung der Bilder bitten wir um Rücksprache. Nutzungsrecht sowie Copyright bleiben bei der RheinEnergie AG.
Folgende Quelle ist bei der Veröffentlichung von Bildmaterial anzugeben: RheinEnergie AG.

Zur Übersichtsseite

180 Grad Wende - Engagementpreis