Direkt zum Inhalt Direkt zur Hauptnavigation
Wissenschaft

Universität zu Köln / Technische Hochschule Köln

Nicht-lineares Erzählen in & mit digitalen Medien: Empirische Rezeptionsstudie & Entwicklung eines Storytelling-Konzepts

Das Projekt möchte erstmals die Anforderungen an das Verstehen von nicht-linearen Narrationsstrukturen in digitalen Literaturangeboten für Kinder zwischen 8 und 11 Jahren erheben, um Entwickler*innen von digitalen Literaturangeboten wegweisende Informationen für eine adressatengerechte Gestaltung sowie theoretische und didaktische Impulse zu liefern, die das Potenzial von digitalen Narrationsformen für den inklusiven Literaturunterricht in der Grundschule beleuchten und aktuell zentralen Medien den Eingang in den Deutschunterricht erleichtern. Das auf Basis der Ergebnisse dann erstellte didaktische Storytelling-Konzept soll zum Experimentieren mit unterschiedlichen Komplexitätsgraden anachronischen und multiperspektivischen Erzählens einladen.

Fördersumme:
Universität: 51.000 Euro
Technische Hochschule: 59.000 Euro
Förderzeitraum: 01.01.2021 - 31.12.2022

Zur Projektübersicht

Universität zu Köln / Technische Hochschule Köln