Aktuelles

Beachten Sie bitte folgende Änderungen in unseren Förderrichtlinien, die am 21.11.2017 in Kraft getreten sind:

Neu für alle Antragsteller:

  • Anträge nehmen wir ausschließlich von gemeinnützigen Trägern an.
  • Der Nachweis der Gemeinnützigkeit erfolgt in Form eines aktuell gültigen Freistellungsbescheides, den Sie bitte mit dem Antrag auf Projektförderung einreichen. Das Datum des Bescheides darf nicht länger als fünf Jahre zurückliegen.
  • Der Förderschwerpunkt „institutionelle Förderung“ wurde in „Stärkung der künstlerischen Entwicklung“ umbenannt. Darunter fallen weiterhin auch Strukturmaßnahmen und Maßnahmen zur Professionalisierung/Hilfe zur Selbsthilfe. Mit der Umbenennung wird ein stärkeres Augenmerk auf die künstlerischen Zielsetzungen gelegt, die mit der Professionalisierung der Strukturen einhergehen und im Antrag klar definiert werden sollen.

Neu für unsere Förderpartner:

  • Bitte senden Sie nach Ablauf eines Kalenderjahres eine Zuwendungsbestätigung an die Stiftung. Diese soll den Zweck der Mittelverwendung enthalten. Das entsprechende Formular finden Sie bei uns unter Service .


Nächster Einsendeschluss für Ihren Förderantrag:

Herbst 2018: 31. August 2018 (Beschlussfassung erfolgt im November/Dezember 2018)

Hello Photography! Internationale Photoszene Köln - Festivalstart am 21. September

Aktuelles vom 18.09.2018

Vom 21.-30. September 2018 läuft das Photoszene-Festival mit über 80 Ausstellungen im Stadtgebiet, einem Festivalzentrum im MAKK - Museum für Angewandte Kunst Köln und einem umfangreichen Veranstaltungsprogramm mit Künstlergesprächen, Führungen, Projektionen, Workshops, Portfolio-Review, Photoszene Kids & Junge Photoszene.

Köln hat ein einzigartiges Standortmerkmal der Fotografie. In den Museen und Sammlungen der Stadt bildet sich Fotografiegeschichte ab, in den zahlreichen Galerien werden neue Positionen diskutiert, Kunsträume und Initiativen sorgen für den aktuellen Diskurs. Die Internationale Photoszene Köln fördert dieses Potential seit den 80er Jahren. Höhepunkt der Aktivitäten ist das Photoszene-Festival rund um die photokina.

Die RheinEnergieStiftung Kultur fördert die Internationale Photoszene aktuell im Rahmen des Schwerpunktes "Stärkung der künstlerischen Entwicklung" mit dem Aufbau und der Etablierung einer Geschäftsstelle, die die vielfältigen Aktivitäten und das Festival ganzjährig steuert.

Das ausführliche Festivalprogramm finden Sie hier.

Bilder:
Für redaktionelle und private Zwecke bieten wir Ihnen unsere Bilder kostenlos zum Download an.
Bei sonstigen Verwendungszwecken bitten wir um Rücksprache. Nutzungsrecht sowie Copyright bleiben bei der RheinEnergie AG.
Folgende Quelle ist bei der Veröffentlichung von Bildmaterial anzugeben: RheinEnergie AG.



Weitere Meldungen:

Prof. Dr. Susanne Hilger im Interview mit der Kölnischen Rundschau

Aktuelles vom 06.08.2018

Der Geschäftsführende Vorstand der drei RheinEnergieStiftungen in der Kölnischen Rundschau: "Wir haben eine langfristige Mission"

Mehr erfahren

Übersicht der Projektvergabe im Frühjahr 2018

Aktuelles vom 19.06.2018

In der 25. Stiftungsratssitzung der RheinEnergieStiftung Kultur vom 18.06.2018 wurden neue Projekte zur Förderung beschlossen.

Mehr erfahren