Aktuelles

Beachten Sie bitte folgende Änderungen in den Förderrichtlinien, die am 30.11.2017 in Kraft getreten sind:

Neu für alle Antragsteller:

  • Der Nachweis der Gemeinnützigkeit erfolgt in Form eines aktuell gültigen Freistellungsbescheides, den Sie bitte mit dem Antrag auf Projektförderung einreichen. Das Datum des Bescheides darf nicht länger als fünf Jahre zurückliegen.

Neu für unsere Förderpartner:

  • Bitte senden Sie nach Ablauf eines Kalenderjahres eine Zuwendungsbestätigung an die Stiftung. Diese soll den Zweck der Mittelverwendung enthalten. Das entsprechende Formular finden Sie bei uns unter Service .

Der Jahresbericht 2017 ist veröffentlicht

Aktuelles vom 24.10.2018

Der Jahresbericht der RheinEnergieStiftung Familie ist jetzt auf unserer Homepage veröffentlicht und kann hier eingesehen werden. Der Bericht wurde neu konzipiert und erscheint nun im Corporate Design der Stiftungen. Neben beispielhaften Projektdarstellungen informiert der Jahresbericht über die wesentlichen Aspekte der Stiftungsarbeit, präsentiert Kennzahlen und gibt einen Überblick zu allen geförderten Projekten des vergangenen Jahres. Wir wünschen viel Spaß bei der Lektüre!

Bilder:
Für redaktionelle und private Zwecke bieten wir Ihnen unsere Bilder kostenlos zum Download an.
Bei sonstigen Verwendungszwecken bitten wir um Rücksprache. Nutzungsrecht sowie Copyright bleiben bei der RheinEnergie AG.
Folgende Quelle ist bei der Veröffentlichung von Bildmaterial anzugeben: RheinEnergie AG.



Weitere Meldungen:

5. Kölner Stiftungstag am 29.09. in der IHK zu Köln

Aktuelles vom 27.09.2018

Das Stiftungswesen in Köln hat eine lange Tradition und ist tief in der Gesellschaft verwurzelt. Zur Würdigung der vielschichtigen Stiftungsarbeit hat ein Initiativkreis von Kölner Stiftungen und Institutionen im Oktober 2008 den gemeinnützigen Verein "Kölner Stiftungen e. V." gegründet, dem auch die RheinEnergieStiftungen angehören.

Mehr erfahren

Hoher Besuch beim Coach e. V.

Aktuelles vom 31.08.2018

Bundespräsident Steinmeier überzeugt sich von der Integrationsarbeit des Coach e. V.

Mehr erfahren